TOBIAS WULF – STIL ODER HALTUNG?

Heidelberger Schlossgespräche – Reden über Architektur

MI 25. APRIL 2018 | 19.00 UHR
Königssaal | Heidelberger Schloss

Die Heidelberger Schlossgespräche – Reden über Architektur beschäftigen sich mit den herausragenden Themen der aktuellen Architekturdebatten und bieten Information für die vermehrt stattfindenden öffentlichen Beteiligungsprozesse. Hier sehen sich besonders Vermögen und Bau Baden-Württemberg und die Stadt Heidelberg im Umgang mit den ihr anvertrauten Liegenschaften als Bauherr in einer Vorbildfunktion gegenüber der Gesellschaft – sie leisten zusammen mit den Projektpartnern der Initiative, der Architektenkammer Baden-Württemberg, dem Bund Deutscher Architekten und der SRH Hochschule Heidelberg einen wichtigen Beitrag zur Pflege der Baukultur. Wir stehen damit in der Tradition einer langen Heidelberger Gesprächskultur und führen die hochkarätigen »Baugespräche« in unseren Einrichtungen fort.

Referent: Tobias Wulf | Prof. | wulf architekten Stuttgart
Diskussionspartner: Anna Scheuermann | Architektin, Architekturvermittlerin, Kuratorin des deutschen Beitrags zur Architekturbiennale in Venedig 2016 und Eckart Hahn | Künstler
Moderation: Wolfgang Riehle | Freier Architekt BDA und Freier Stadtplaner, Ehrenpräsident der Architektenkammer Baden-Württemberg